An jedem zweiten Dienstag im Monat bietet Heast! im B72 jungen Rappern* die Möglichkeit, ihre Skillz vor Publikum auf die Probe zu stellen. Es lohnt sich ein Besuch bei freiem Eintritt!

Der tief wummernde Bass lässt die Glasfassade des B72 leicht vibrieren. Vor dem Eingang weht mir ein szenebekannter Hauch des Eau d’herb entgegen. Mit einem Kopfnicken gewährt mir der wortkarge Türsteher, dessen Lederkluft schwer an Motorradgangs à la Hells Angels erinnert, Einlass. Wie er es bei jedem Gast für gewöhnlich tut, hält er mir freundlicherweise die Tür offen. DJ King von Deine Mutter Studio legt ausgesuchte Hip Hop-Classics auf, während sich das B72 allmählich füllt. Hip Hop-Vibes are in the air.

“HEAST! Hip Hop openStage”  wird von Soundbase veranstaltet und bietet Rappern* und Beatboxern* zwischen 13 und 26 Jahren die Möglichkeit, erste Bühnenerfahrung zu sammeln und sich einem größeren Publikum zu präsentieren. Auf soundbase@wienXtra.at kann man sich vorab für die monatlich an einem Dienstag stattfindende Veranstaltung anmelden. Jeder Act bekommt einen 10-minütigen Slot. Hier wird niemand für die erste Live-Performance ausgebuht, Voraussetzung sind respektvolle Texte. Hosts des Abends waren der Rapper ADMC, der mit den Jungs von Deine Mutter Studio down ist, und Samy Carreno, die zur Crew des Labels Femme DMC gehört. Eine Stunde nach Einlass betreten die Moderatoren die Bühne und bitten eine extra aus Linz angereiste junge Frau zu sich, um die Reihenfolge der angemeldeten Acts auszulosen. Als die ersten der neun angemeldeten Musiker ihre Stage Time in Anspruch nehmen, steht die Crowd bereits dicht gedrängt vor der Bühne, um ihre Newcomer und Local Artists zu supporten. Aufgetreten sind: BebeYung, Snessia, Lewcifer, Weißer_high und FailX, Elemdisi, Abstract DOT, Cody und Kamü, sowie mit einem kleinen Gastauftritt auch Mortis Chandu. Ein Highlight war u.a. Snessia, die eindrucksvoll ihre Flows unter Beweis stellte. Neben Rap kam auch ein Beatbox-Duett zum Zug, um dem begeisterten Publikum einzuheizen. Eine abschließende Open Mic Freestyle Session rundete die gelungene Veranstaltung ab.

wienxtra-soundbase ©

wienxtra-soundbase ©

Hip Hop ist ein nicht wegzudenkender Bestandteil der Wiener Party- und Musikszene. Viele eifern ihren Idolen nach und wollen selbst Rapper* werden und ihr Können am Mikrofon präsentieren. Bei Veranstaltungen wie “HEAST! Hip Hop openStage” im  B72 oder dem Freestyle Battle “Dreistil” im Loft können sich Rapper* Gehör verschaffen. Represent yourself!

Das nächste “HEAST! Hip Hop openStage” findet im B72 bei freiem Eintritt am 10. Oktober um 20:00 statt. Die Veranstaltung läuft von Februar bis Mai und von September bis Dezember an jedem zweiten Dienstag im Monat.

 

Infos und weiterführende Links

Wienxtra

Mortis Chandu

Comments

comments