Podcast

Marco Pogo Bierpartei Bürgermeister?

Diesmal zu Gast bei Kaffee oder Tschik ist Marco Pogo. Was macht Marco Pogo? Er braut Bier (Turbobier), ist Frontmann einer Simmeringer Punkband (Turbobier) und jetzt auch aktuell Bürgermeisterkandidat für die Stadt Wien für die selber gegründete Bierpartei. Ob er diese Dreifachbelastung aushält und wie das ist mit dem Stress im Wahlkampf als Vorsitzender der Bierpartei besprechen wir diesmal nicht bei Kaffee oder Tschik sondern natürlich ausnahmsweise bei Bier.

Um auch auf aktuelle Probleme aufmerksam zu machen, hat sich das Delaymagazine für dieses Interview mit Bürgermeisterkandidat Marco Pogo im “The Loft”, einem Wiener Club getroffen um dort bedeutungsschwanger vor dem offiziellen Sarg der Clubkultur zu verweilen. Dieser wird gerade als Mahnmal und Wanderpokal Woche für Woche durch die Wiener Clubszene gereicht.

Und wenn dann nebenbei im Wahlkampf derlei bsoffene Gschichten, wie der folgende offizielle Wahlwerbespot der Bierpartei entstehen, dann weiß man, wo der Hopfen wächst und wann langsam Sperrstunde ist für die etablierten Großparteien. Also wer mal nicht Angst sondern Spaß wählen will, wie Marco Pogo es in einem Interview schon verglichen hat, der hat mit der Bierpartei eine “etwas andere” aber doch interessante Perspektive. Äh, Alternaive. Sorry, bin noch immer restfett…

Kaffee oder Tschik

Beim eigenerdachtem Interviewformat “Kaffee oder Tschik” von Delaymagazine.at unterhält sich unser Autor Markus Neumann mit interessanten Menschen aus der Künstlerszene Österreichs und Wiens. Von Musikerinnen hin zu Schauspielerinnen oder Buchautoren geben sich größtenteils Künstlerinnen die Klinke in die Hand, die gerade ihre Erstlingswerke vorstellen, aber ab und zu auch nicht nur. Dabei wird dann die Entscheidung des Künstlers gefordert, entweder gemeinsam Tschik zu rauchen oder Kaffee zu trinken. Mancher ist sogar so rebellisch beides zu tun…

Vielleicht wird es auch mal ein Bier oder Tee, wer weiß das schon. Jedenfalls versucht Markus Neumann in einer knappen halben Stunde den Menschen hinter dem/der Künstlerin kennenzulernen und es entsteht ein Gespräch eben bei “Kaffee oder Tschik”. Das Ganze gibt es online mit Video auf Youtube zu sehen und podcastisch auf Spotify und Applepodcasts zu hören. Follow and like, wenn vielleicht ein intressantes Gespräch beim sonntäglichen Entspannen im Hintergrund für euch genau das Richtige ist.

Kaffee oder Tschik auf Youtube
Kaffee oder Tschik auf Spotify

Kaffee oder Tschik bei Apple Podcasts

Presented by Delay Magazine
Website: https://www.delaymagazine.at/
Facebook: https://www.facebook.com/delaymagazine/
Instagram: https://www.instagram.com/delay.magazine/
Twitter: https://twitter.com/DelayMagazine

 

Comments

comments