In knapp zwei Monaten beginnt das größte Festival Budapests und somit auch eines der größten Europas.

Auf einer Insel mitten im Zentrum der Hauptstadt kommen KünstlerInnen und ihre Fans aus den unterschiedlichsten Ländern zusammen, um schon zum 26. Mal einer neuen Ära von Gleichheit, Frieden und Nachhaltigkeit Ausdruck zu verleihen. Zwischen dem 8. und 14. August werden Konzerte, Workshops, Diskussionsrunden und viele andere Performances unter dem Motto „Love Revolution“ veranstaltet − eine Gelegenheit der besonderen Art, sich mit Menschen aus über 70 verschiedenen Ländern zu verbinden und auszutauschen. Das abwechslungsreiche Festival-Programm reflektiert dabei die kulturelle Vielfalt der bis zu 400 000 erwarteten BesucherInnen, mit all ihren Unterschieden und Gemeinsamkeiten.

8U5A4056(1)

World of Music

Auf über 30 Schauplätzen, die nach Themen kategorisiert sind, gibt es allerhand Genres zu entdecken. Weltbekannte Interpreten, wie GorillazUK, Arctic MonkeysUK, BonoboUK, Parov StalarAUT und Mumford & SonsUK werden auf der Dan Panaitescu Main Stage zu hören sein. Die Matercard Stage wird Musikschmankerln wie Cigarettes after SexUSA, Alle FarbenD, BilderbuchAUT, Joe Goddard liveUK, ZhuUSA, BorgoreISR, Petit BiscuitF, Fever RaySWE und King Gizzard & the Lizard WizardAUS (meinem persönlichen Namensfavorit) erschallen lassen.

Hast du allerdings Lust auf neue Musikentdeckungen? Dann lass dir deine Ohren von der World Music Stage massieren, wo unter anderem Jupiter & OkwessCOD, ChalabanMAR/H, LabrassbandaD und Pannonia Allstars Ska OrchestraH zu sehen sein werden. Wenn noch nicht das Richtige für dich dabei war, schau doch einfach zur Europe Stage, wo z.B. Tommy CA$HEST, Little BigRUS und MeuteD spielen werden. Falls du dann noch immer nicht genug haben solltest, geh zum Colosseum oder zur Bacardi Arena (ab 22:00 Uhr), hier kannst du bis in die Morgenstunden zu elektronischen Beats tanzen!

Zum Entspannen und Energie tanken kannst du das Campfire oder das Caravan Tent besuchen. Etwas feierlicher geht es vermutlich im Afro-Latin-Reggae Village zu. Oder du wirst Teil der Boatparty, um nur ein paar Möglichkeiten aufzuzählen.

Am Sziget Festival ist garantiert für jeden etwas dabei!

 Netzwerken

Doch in der Woche, in der die „island of freedom/Insel der Freiheit“ geöffnet ist, geht es nicht nur um Musik! Es geht genauso um sozialen, kulturellen & künstlerischen Austausch, um Gleichberechtigung, Akzeptanz und menschliche Verbundenheit – kurz gesagt, es geht darum, die Welt zu einem lebenswerteren Ort zu machen.

Nimm an Workshops am Sziget Beach – Cökxpôn Chill Garden teil oder tanz einmal an einem Morgen beim „Good Morning Dance“ im Fidelio Theatre and Dance Tent. Du kannst dich aber auch von Filmen oder vom Cirque du Sziget verzaubern lassen. Noch mehr Programm findest du z.B. im Cinema Hungary/TEDxBudapest Salon, im House of Hungarian Music (Classical, Opera, and Jazz Stage), im Magic Mirror oder bei der Lightstage … und vielem mehr. Es gibt auf jeden Fall genug Aktivitäten zur Auswahl!

Wenn du nach etwas Inspiration für die Weltverbesserung suchst, schau dir doch mal die Sziget Missionen an! Jedes Jahr kann man 3000 Punkte durch erfüllte Missionen sammeln, die einer „gesunden Denkweise“ dienen. Das ergatterte Budget kann man dann gegen verschiedenste „Gewinne“ einlösen.

Gründet ein Team, erstellt eine Team-Flagge, erfüllt Missionen aus den drei Haupt-Kategorien Equality, Peace & Sustainability und dokumentiert alles – so einfach geht’s! Der Einsendeschluss ist mit dem 31. Mai leider schon vorbei, jedoch kann man sich schon Gedanken fürs Sziget Festival 2019 machen oder einfach ohne Teilnahme ein gutes Vorbild für andere sein (Genaueres unter: https://mission.szigetfestival.com/)!

Ginger’s WitnessesUKR gehen mit gutem Beispiel voran und haben heuer mit 1027 Punkten (+182 extra points) den Platz 1 erreicht. Alle eingeschickten Video-Missionen sind im Netz unter der Betitlung „Sziget − Mission: Love Revolution 2018 … (- team namemission name)“ zu finden.

Worauf wartest du noch?! Schau rein und „Join the Love Revolution“ – um die Welt lebenswerter zu machen!

See you on Sziget!

Infos und weiterführende Links

Sziget Festival

Sziget Program

Sziget Festival FB

 

Comments

comments

About The Author

Peter Bader

Nach der Schulausbildung und dem Rettungs-Zivildienst in Tirol entschließt sich der Hobby-Fotograf und Zeitrafferproduzent in den Lebensraum Wien vorzudringen, um dort Biologie zu studieren. Die Naturverbundenheit geht ihm auch in der Großstadt nicht verloren. So ziehn ihn sportliche Aktivitäten, wie Tauchen/Schnorcheln, Klettern, Slacklining aber auch Kamera und Audio-Aufnahmegerät regelmäßig ins Grüne, um spannende Erlebnisse zu dokumentieren. Interessen und Leidenschaften: Fotografie/ Zeitraffer, Bioakustik Tauchen/ Schnorcheln, Klettern, Slacklining, Capoeira Schach, Schwammal-suchen/Wandern, sowie Filme und Serien

Related Posts