Non Phixion­ – Die in die Jahre gekommenen New Yorker Rapper spielten am 27. Oktober 2015 im Flex Cafe – und meine Wenigkeit war vor Ort. Vor ca. 100 Leuten spielten ILL Bill, Sabac Red, Goretex (Supercoven) und DJ Eclipse einen Gig, der mir damals im Jahre 2005 im Münchner Backstage verwehrt blieb. Ein kleiner Konzertbericht über jene Crew, die sich auflöste und wieder zusammengefunden hat.

“It´s the N-O-N-P-H-I-X-I-O-N”

Nachdem die Supportacts Drk Poet, Fozhowi, und Alligatorman versuchten, die wartenden Fans  einzuheitzen, ging es kurz nach Neun Uhr los. Die Amis kamen auf die Bühne und spielten gleich einen Klassiker, aus dem Jahre 2002 veröffentlichten Album, „The Future is Now“. Die Fans brüllen und einer von Ihnen hebt die Limited Edition Vinyl in die Luft. Die Stimmung ist Hammer und die Crowd feiert jeden Track. Nach gut einer halben Stunde fällt auf, dass sie das ganze Album runterspielen. Keine neuen Songs dabei, aber das stört hier niemanden. Die Leute springen bei dem Track “Cult leader“ in die Luft und feiern ausgelassen. Sabac Red ist begeistert von der tobenden Menge und bringt mich mit seinen Anekdoten in den Pausen noch einmal zum Schmunzeln. Mit dem Track „Black Helicopters“ gießen sie noch mal Öl ins Feuer und nach gut einer Stunde und ein paar zerquetschen Minuten ist das Konzert auch schon wieder vorbei. Ohne Rufe von Zugabe verabschieden sich Non Phixion und verschwinden aus dem vernebelten Flexcafe.

DSCF4102_noisey

Was im Münchner Backstage 2005 passiert ist

Ich war damals 19 und machte mich auf den Weg nach München, um „Outerspace“, „Jedi Mind Tricks“ und im Anschluss „Non Phixion“ zu sehen. Nachdem der Auftritt von „Outerspace“ und „Jedi Mind Tricks“ beendet war und die Meute – einschließlich mir – nach gut einer halben Stunde warten so richtig sauer war, wurde es etwas ungemütlich. Zuvor hätten Non Phixion ihren Auftritt verweigert und dazu aufgerufen, “den Laden zu zerstören”. Es dauerte nicht lang und schon flogen die ersten Flaschen auf die Bühne. Grund dafür war, dass der Club-externe Konzertveranstalter Andreas K. mit allen Einnahmen verduftet ist, nachdem zuvor die Auftritte von Outer Space und Jedi Mind Tricks regulär über die Bühne gegangen waren. Nachdem das ganze heftig ausgeartet ist, kam auch die Polizei dazu. Ausgerüstet mit Helm und Schild räumte die Polizei das Münchner Backstage Gelände. Zurück blieb eine kleine Spur der Verwüstung und eine große Masse an Fans, die einfach nur enttäuscht war.

DSCF4215_noisey

“When I say ILL, you say Bill”

Als Chef des Labels Uncle Howie Records und zentraler Kopf von Non Phixion kann ILL Bill trotz der langjährigen Trennung auf erfolgreiche Jahre zurückblicken. So entstanden mehrere Soloalben wie das Solo-Werk “Ill Bill Is The Future” und die nur auf Vinyl erscheinende Compilation “Howie Made Me Do It”. Ein Jahr darauf folgt “What’s Wrong With Bill?”. Das Album erscheint auf dem Label Psycho+Logical Records, das Bills Bruder Necro gehört. Auch sein Bruder war sozusagen von Anfang an dabei, da ein großer Teil der Non Phixion-Instrumentals auf den talentierten Beat-Bastler zurückgehen.

“It´s us”

Non Phixion ist eine von 1995 bis 2006 und wieder seit 2014 bestehende Rap Crew aus Brooklyn New York. Bestehend aus ILL Bill, Sabac Red, Goretex (Supercoven) und DJ Eclipse. Damals trennten sich die Wege, da es Diskrepanzen untereinander gegeben hat. Nach der Trennung konzentrierten sich die Crewmitglieder auf Soloprojekte und etwaige andere Kollabos. Am 30. Oktober 2014 geben die Crewmitglieder von Non Phixion auf einem Konzert von Cypress Hill, La Coka Nostra, Immortal Technique und Vinnie Paz  ihre Wiedervereinigung bekannt.

Alben

2002: Drug Music

2002: The Future Is Now; Landspeed

2004: The Green CD/DVD; Uncle Howie Records

2004: Caught Between Worlds; Uncle Howie Records

Comments

comments