Sigrid Horn präsentiert ihre Debüt-Platte ,,Sog I bin weg‘‘. Ein meist ruhiges, manchmal lautstarkes, durchgehend intensives Erlebnis.

Sigrid Horn im TAG 02.10.2018

Ganz neu noch ist das Werk, welches an diesem Abend vor dem beinahe ausgefüllten Auditorium des TAG (Theater and der Gumpendorfer Straße) vorgestellt wird. Die Solokünstlerin Sigrid Horn steht im Mittelpunkt, unterstützt wird sie von der Folk-Chanson-Formation SarahBernhardt, bei denen sie ebenfalls Gesang beisteuert.

DSC_0152

Doch der heutige Abend dreht sich um sie. Wenn Sigrid Horn die Stimme erhebt, ist es totenstill, man wartet sogar, bis die letzten Nachklänge der Titel im verdunkelten Saal verhallt sind, bis man zaghaft, dafür umso stürmischer, zu applaudieren und jauchzen beginnt. Nicht etwa, weil der Beifall nicht verdient wäre, im Gegenteil, wenn zu klatschen begonnen wird, geschieht das frenetisch. Viel eher scheint es, die Verzögerungen passieren einerseits aus Besorgnis, die stillen Beobachtungen, die in den Songs geschildert werden, mit Lauten zu zerreißen. Viel mehr scheint das allerdings aus Ehrfurcht zu geschehen, denn es ist unglaublich, mit welch klangvoller Stimme, mit wie viel Gefühl und wie viel Treffsicherheit die ehrlich-kargen Geschichten von Sigird Horn vertont werden. Klanglich entfalten sich einstimmiger, passagenweise mehrstimmiger Gesang, begleitet von Piano oder Ukulele, manchmal auch mit Bratsche und Harfe. Das Album wird chronologisch durchgespielt, vermutlich der bestmögliche Zugang für eine solch in sich geschlossene Platte. Abgerundet wird die Setlist durch zwei Kompositionen des SarahBerhardt-Trios, die sich nahtlos in den Klang des präsentierten Albums einfügen, als letzte Darbietung erklingt dann noch eine ins Österreichische übertragene Adaption des Country-Großmeisters Johnny Cash, aus ,,Man In Black‘‘ wird ,,Schwoaz‘‘. Man kann diesen Auftritt mit Worten gewiss nicht gerecht werden, deshalb sei eine unbedingte Empfehlung, Sigrid Horn live zu erleben, hiermit ausgesprochen.

Infos und weiterführende Links

Sigrid Horn FB

Sigrid Horn Official

Comments

comments